Jugendbildungsmaßnahmen (JBM)

Auch Jugendbildungsmaßnahmen müssen den Vorgaben genügen. Hier ein weiterer Auszug aus den Richtlinien:

"Die Inhalte der förderfähigen Bildungsaufgaben erstrecken sich auf den politischen, sozialen, berufsbezogenen, ökologischen, kulturellen, religiösen und sportlichen Bereich, soweit sie dem Ziel und dem Zweck der Förderung dienen. Den Jugendlichen werden dabei Lernfelder angeboten, in denen sie ihre eigene Situation und die sie bestimmenden Faktoren erfahren und ihr eigenes Verhalten überprüfen können." "…die Teilnehmenden grundsätzlich nicht älter als 26 Jahre alt sind."  

Die kompletten Richtlinien und Antragsunterlagen für JBM können beim BDKJ-Bayern abgerufen werden.  Achtung: Bitte beachtet/beachten Sie, dass andere Fördersätze gelten! Eine Information über die aktuellen Fördersätze erhalten Sie/erhaltet ihr an der BDKJ-Diözesanstelle unter infobdkjorg.

Hier findet ihr eine Checkliste zur Bearbeitung von Jugendbildungsmaßnahmen.

ACHTUNG: Antragsfrist!
4 Wochen nach Ende der Maßnahme soll der Antrag bei der BDKJ-Diözesanstelle sein.
5 Wochen nach Ende der Maßnahme soll der Antrag bei der BDKJ-Landesstelle sein.

Achtung: 8 Wochen nach Ende der Maßnahme muss der Antrag bei der BDKJ-Landesstelle sein (Ausschlussfrist).

Kontakt

Lisa Schenk

Diözesanstelle Sekretariat
fon 089. 48 092 - 2310
infobdkjorg